Links überspringen

Allgemein

Unternehmenssprache Englisch

Unternehmenssprache Englisch und Mitbestimmung – Was gilt es zu beachten?

In den letzten Wochen wurden wir immer wieder von Arbeitgebern und Betriebsräten hinsichtlich der Einführungen Unternehmenssprache Englisch angesprochen. Welche rechtlichen Aspekte gibt es? Was gilt es grundsätzlich zu beachten? Gründe für die Vereinheitlichung der Unternehmenssprache sind vielfältiger Natur. In Zeiten von steigender Agilität, Komplexität, Globalisierung

Betriebsrat E-Learning

E-Learning – wie der Betriebsrat richtig eingebunden wird

Die Einführung moderner Lernplattformen und attraktiver Blended-Learning Ansätzen hat sich in den vergangenen Jahren in der deutschen Unternehmenslandschaft mehr als etabliert. Kaum noch eine moderne Personalentwicklungs-Abteilung kommt ohne ein digitales Lernangebot aus. Auf Anbieterseite gibt es vielfältige Lösungen für entsprechende Learning-Management-Systeme (LMS) sowie Dienstleister für

Alternative zur betrieblichen Einigungsstelle

Gibt es eine Alternative zur betrieblichen Einigungsstelle?

Die Arbeitswelt unterliegt mehr denn je einem stetigen Wandel. Agilität, Komplexität, Digitalisierung und Innovationen halten verstärkten Einzug in die Arbeitswelt. Arbeitnehmer und Arbeitgeber müssen sich daher vermehrt mit den Themen Neuorientierung und Veränderungen im Arbeits- und Geschäftsumfeld beschäftigen. Nicht selten führt dabei der Weg in

Betriebsvereinbarung für Microsoft Office 365

Die Softwarelösungen Outlook, Word, Excel, Powerpoint & Co. sind aus dem Büroalltag kaum noch wegzudenken. Microsoft ist mit seinem Office-Paket klarer Marktführer. Bereits 2011 erschien die Version Microsoft Office 365. Diese unterscheidet sich maßgeblich zu den Vorgängerversionen darin, dass die Daten nicht mehr im firmeneigenen

Betriebsratswahl

Und was passiert nach der Betriebsratswahl?

Dieses Jahr ist es wieder soweit: Derzeit stehen überall in Deutschland die reguläre Betriebsratswahl an. Gewählt wird im Zeitraum vom 1. März bis zum 31. Mai. Dabei entscheiden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wer im Betrieb für die kommenden vier Jahre ihre Interessen vertritt. Eine spannende

Betriebliche Mitbestimmung 2018

Betriebliche Mitbestimmung 2018 – alles was man wissen muss

Das Jahr 2018 steht im Sinne der betrieblichen Mitbestimmung unter einem besonderen Stern. Von März bis Mai entscheiden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer darüber, welche ihrer Kolleginnen und Kollegen in den nächsten vier Jahren ihre Interessen im Unternehmen vertreten. Grund genug um uns einmal mit den Top